Die Winterdiät mit Roter Beete


winterdiät_methode-datasolutions.com

Rüben sind eine ideale Winterdiät, da sie die Gesundheit verbessern, Ihnen eine schöne Haut verleihen und Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren. Alle in dunkelroten Knollen, sowie Tipps und Rezepte für die Rübendiät.

Neben dem Kohl ist die Rübe eine der effektivsten Supernahrungen, die (im Gegensatz zu Ingwer-, Chia- oder Acai-Samen) nicht aus fernen Ländern stammen, aber sie ist eines der üblichen hausgemachten Wintergemüse und hat gezeigt, dass sie seit Generationen der Hauptlieferant von Vitalstoffen ist. . – besonders in den kalten Wintermonaten bei schlechtem Licht. Denn lila Knollen sind voll von hochkonzentrierten Wirkstoffen wie den Vitaminen A, B und C, Folsäure, Kalzium, Eiweiß, Jod, Kalium, Magnesium, Natrium und Phosphor. Seine intensive Farbe verdankt die Rübe dem Flavonoid Betanin, einem pflanzlichen Farbstoff, der eine antioxidative Wirkung hat, den Risikofaktor für Herzerkrankungen reduziert und sich positiv auf die Gesundheit auswirkt, aber vor allem gilt die Rübe als Quelle. Eine wichtige Eisenpflanze, die für die Blutbildung und ein gesundes Herz-Kreislauf-System notwendig ist.

Neben Vitaminen und Mineralien, die für Schönheit und Gesundheit wichtig sind, liefert die Zuckerrübe viele Nährstoffe und Ballaststoffe, die den Stoffwechsel positiv beeinflussen, aber keinen Gewichtsdruck ausüben: Aufgrund des hohen Wassergehalts entsprechen 100 Gramm Zuckerrübe etwas mehr als 40 Kalorien. Frisch gepresster Saft und harte Wurzelfasern verbessern den Zellstoffwechsel und die Entgiftung, regen die Verdauung an und regen die Fettverbrennung an; Kalium ist auch für seine entwässernde Wirkung bekannt, Magnesium kann abführende Wirkung haben. E: Der leicht erdige Geschmack der Rüben wirkt als natürliches Mittel zur Appetitzügelung, und durch den hohen Ballaststoffgehalt bleibt der Blutzuckerspiegel stabil, was auch Heißhungerattacken vorbeugt und eine weniger effektive Ernährung ermöglicht.

Rotes Tier Modus
Wenn Sie nicht nur Lebensmittel mit gesunden Zusatzstoffen würzen wollen, sondern auch Rüben als Grundlage für eine effektive Ernährung zum Abnehmen verwenden wollen, bringen Sie nach Möglichkeit frisch gepressten Saft und / oder rotes Knollenmark auf den Tisch, und zwar mehrmals täglich. Genauer gesagt, frisch zubereitete Smoothies, Suppen und Salate können zu den Hauptgerichten mit essentiellen Fettsäuren und Proteinen wie Hühnerfilet, Nüssen oder Hüttenkäse ergänzt werden. Gedämpfte und gewürfelte Rüben eignen sich auch als Beilage zu Fisch-, Fleisch- und Gemüsegerichten. Tipp: Smoothies und Säfte mit frisch gepresstem Zitronensaft und Ingwer mischen und als Snack ins Büro bringen. Reduziere deinen Appetit und handle (auch in deiner Konzentrationsfähigkeit) als Energy Drink! Dünn geschnittene Rüben können im Ofen gebacken werden, um knusprige Chips herzustellen, und sie sind die perfekte Vorspeise zwischen ihnen.

Rüben enthalten Oxalsäure, die große Mengen an Kalzium und auch die Nierenfunktion beeinträchtigen kann, z.B. weil sie zur Bildung von Nierensteinen beiträgt. Lassen Sie sich im Zweifelsfall von einem Arzt oder Ernährungsberater beraten und entscheiden Sie sich für ein anderes Ernährungskonzept. Im Allgemeinen sollten Sie viel trinken, vorzugsweise Wasser, ungesüßten Tee und eine leichte Brühe. Für die optimale Nutzung von Eisen empfehlen Experten jeden Tag ein Glas frisch gepressten Orangen- oder Grapefruitsaft.